gdrive mit oc verbinden

Owncloud mit Google Drive verbinden

GoogleDrive lässt sich in Owncloud einbinden. Leider – muss man an dieser Stelle sagen – ist der Weg etwas aufwendig. Mit der folgenden Anleitung möchte ich gerne eine kleine Hilfe bieten um GDrive mit OC zu verbinden.

  1. https://console.developers.google.com/project
    anklicken und mit dem gewünschten Account anmelden
  2. Zugangsdaten > Projekt erstellen
    2016-10-06-18_26_28-api-manager
  3. Projektnamen vergeben > Region angeben > Nutzungsbedingungen zustimmen > Erstellen
    2016-10-06-18_28_07-api-manager
    2016-10-06-18_30_22-api-manager
  4. Anmeldedaten erstellen > OAuth-Client-ID
    2016-10-06-18_31_40-anmeldedaten-myowncloudproject
  5. OAuth-Zustimmungsbildschirm konfigurieren
    2016-10-06-18_32_38-client-id-erstellen-myowncloudproject
    2016-10-06-18_35_13-zustimmungsbildschirm-myowncloudproject
  6. Client-ID erstellen > Webanwendung > Name
    Authorisierte JavaScript-Quellen:
    https://www.meinedomain.com oder aber auch eine Subdomain wie z.b. https://cloud.meinedomain.com
    Authorisierte Weiterleitungs-URIs:
    Quelldomain + /index.php/settings/personal
    Quelldomain + /index.php/settings/admin
    2016-10-06-18_38_44-client-id-erstellen-myowncloudproject
  7. Bibliothek > Google Apps APIs > Drive API > aktivieren
    2016-10-06-18_24_55-api-bibliothek
    2016-10-06-18_50_50-api-manager-myowncloudproject
  8. OAuth-Client-ID und Clientschlüssel z.b. in eine Textdatei kopieren oder ein weiteres Browserfenster öffnen, da wir nun auf die Owncloud gehen
    Eigene Ownlcoud Webanwendung öffnen und als Benutzer anmelden
    Rechts oben in der Ecke „Benutzer“ anklicken und auf „Persönlich“
    2016-10-06-18_46_14-dateien-owncloud
  9. Externer Speicher > Speicher hinzufügen > GoogleDrive > Client-ID und Schlüssel eingeben > Zugriff gestatten
    2016-10-06-18_47_52-persoenlich-owncloud
  10. Wurden alle IDs, URLs & URIs richtig angegeben erscheint nun der Anmelde- und Zustimmungsbildschirm von Google, den man bereits von anderen Apps kennt.
    „Zugriff erlauben“

 

Schlusswort:
GoogleDrive kann auch in owncloud global eingebunden werden.
Dazu meldet man sich als Administrator in Owncloud an und klickt auf „Administrator“ anstatt auf „Benutzer“.
Auch hier findet sich der Menüpunkt: „Externer Speicher“ und erlaubt das Einbinden von GDrive auf die gleiche Weise.
Dahinter lässt sich sogar die Verfügbarkeit für verschiedene Benutzer einstellen.

Charlie Chaplin

Rede an die Menschheit

…Ihr als Volk habt allein die Macht. Die Macht Kanonen zu fabrizieren, aber auch die Macht Glück zu spenden. Ihr als Volk habt es in der Hand, dieses Leben einmalig kostbar zu machen, es mit wunderbarem Freiheitsgeist zu durchdringen. Daher im Namen der Demokratie : Laßt und diese Macht nutzen! Laßt uns zusammen stehen! Laßt uns kämpfen für eine neue Welt, für eine anständige Welt! Die jedermann gleiche Chancen gibt, die der Jugend eine Zukunft und den Alten Sicherheit gewährt. Versprochen haben die Unterdrücker das auch, deshalb konnten sie die Macht ergreifen. Das war Lüge, wie überhaupt alles, was sie euch versprachen, diese Verbrecher. Diktatoren wollen die Freiheit nur für sich, das Volk soll versklavt bleiben. Laßt uns diese Ketten sprengen! Laßt uns kämpfen für eine bessere Welt! Laßt uns kämpfen für die Freiheit in der Welt, das ist ein Ziel, für das es sich zu kämpfen lohnt. Nieder mit der Unterdrückung, dem Hass und der Intoleranz! Laßt uns kämpfen für eine Welt der Sauberkeit. In der die Vernunft siegt, in der uns Fortschritt und Wissenschaft allen zum Segen reichen. Kameraden, im Namen der Demokratie : Dafür laßt uns streiten!

Charlie Chaplin – Message To All Humanity
Aus dem Film: „Der große Diktator“

Hier in voller Länge:

Es tut mir leid aber ich möchte nun mal kein Herrscher der Welt sein, denn das liegt mir nicht. Ich möchte weder herrschen, noch irgendwen erobern, sondern jedem Menschen helfen, wo immer ich kann. Den Juden, den Heiden, den Farbigen, den Weißen. Jeder Mensch sollte dem anderen helfen, nur so verbessern wir die Welt. Wir sollten am Glück des andern teilhaben und nicht einander verabscheuen. Haß und Verachtung bringen uns niemals näher. Auf dieser Welt ist Patz genug für jeden, und Mutter Erde ist reich genug, um jeden von uns satt zu machen.

Das Leben kann ja so erfreulich und wunderbar sein. Wir müssen es nur wieder zu leben lernen. Die Habgier hat das Gute im Menschen verschüttet und Mißgunst hat die Seelen vergiftet und uns im Paradeschritt zu Verderb und Blutschuld geführt. Wir haben die Geschwindigkeit entwickelt aber innerlich sind wir stehen geblieben. Wir lassen Maschinen für uns arbeiten und sie denken auch für uns. Die Klugheit hat uns hochmütig werden lassen, und unser Wissen kalt und hart. Wir sprechen zu viel und fühlen zu wenig. Aber zuerst kommt die Menschlichkeit und dann erst die Maschinen.

Vor Klugheit und Wissen kommt Toleranz und Güte. Ohne Menschlichkeit und Nächstenliebe ist unser Dasein nicht lebenswert. Aeroplane und Radio haben uns einander näher gebracht. Diese Erfindungen haben eine Brücke geschlagen, von Mensch zu Mensch. Die erfordern eine allumfassende Brüderlichkeit, damit wir alle Eins werden. Millionen Menschen auf der Welt können im Augenblick meine Stimme hören. Millionen verzweifelter Menschen, Opfer eines Systems, das es sich zur Aufgabe gemacht hat Unschuldige zu quälen, und in Ketten zu legen. Allen denen die mich jetzt hören rufe ich zu : Ihr dürft nicht verzagen! Auch das bittere Leid das über uns gekommen ist, ist vergänglich. Die Männer, die heute die Menschlichkeit mit Füssen treten werden nicht immer da sein. Ihre Grausamkeit stirbt mit ihnen, und auch ihr Hass. Die Freiheit, die sie den Menschen genommen haben, wird ihnen dann zurückgegeben werden. Auch wenn es Blut und Tränen kostet, für die Freiheit ist kein Opfer zu groß.

Soldaten vertraut euch nicht Barbaren an, Unmenschen die euch verachten, und denen euer Leben nichts wert ist, ihr seid für sie nur Sklaven. Ihr habt das zu tun, das zu glauben, das zu fühlen. Ihr werdet gedrillt, gefüttert, wie Vieh behandelt, und seid nichts weiter als Kanonenfutter. Ihr seid viel zu schade für diese verehrten Subjekte. Diese Maschinenmenschen, mit Maschinenköpfen, und Maschinenherzen. Ihr seid keine Roboter, ihr seid keine Tiere, ihr seid Menschen! Erwahrt euch die Menschlichkeit in euren Herzen und hasst nicht, nur wer nicht geliebt wird hasst, nur wer nicht geliebt wird. Soldaten kämpft nicht für die Sklaverei, kämpft für die Freiheit.

Im siebzehnten Kapitel des Evangelisten Lukas steht : Gott wohnt in jedem Menschen. Also nicht nur in einem oder in einer Gruppe von Menschen. Vergesst nie, Gott liegt in euch allen, und ihr als Volk habt allein die Macht. Die Macht Kanonen zu fabrizieren, aber auch die Macht Glück zu spenden. Ihr als Volk habt es in der Hand, dieses Leben einmalig kostbar zu machen, es mit wunderbarem Freiheitsgeist zu durchdringen.

Daher im Namen der Demokratie : Laßt und diese Macht nutzen! Laßt uns zusammen stehen! Laßt uns kämpfen für eine neue Welt, für eine anständige Welt! Die jedermann gleiche Chancen gibt, die der Jugend eine Zukunft und den Alten Sicherheit gewährt. Versprochen haben die Unterdrücker das auch, deshalb konnten sie die Macht ergreifen. Das war Lüge, wie überhaupt alles, was sie euch versprachen, diese Verbrecher. Diktatoren wollen die Freiheit nur für sich, das Volk soll versklavt bleiben. Laßt uns diese Ketten sprengen! Laßt uns kämpfen für eine bessere Welt! Laßt uns kämpfen für die Freiheit in der Welt, das ist ein Ziel, für das es sich zu kämpfen lohnt. Nieder mit der Unterdrückung, dem Hass und der Intoleranz! Laßt uns kämpfen für eine Welt der Sauberkeit. In der die Vernunft siegt, in der uns Fortschritt und Wissenschaft allen zum Segen reichen. Kameraden, im Namen der Demokratie : Dafür laßt uns streiten!

Speed Limit

Owncloud 9 – Upload Limit erhöhen

Nach der Installation von Owncloud 9 ist die maximale Größe für den Upload einer Datei auf 512 MB beschränkt. Im Owncloud Administrationspanel lässt sich die „Maximale Upload-Größe“ nicht verändern da das Feld „grau“ bzw. „deaktiviert“ ist.

2016-07-15 17_13_32-Debian #work (Good State 2016-07-13) [wird ausgeführt] - Oracle VM VirtualBox

 

Eine genaue Anleitung zum ändern der Upload-Größe lässt sich in der Owncloud Dokumentation finden. Die Kurzfassung gibt es hier in meinem Blog 🙂

Ändern der PHP.ini auf dem Owncloud Server:

Die php.ini ändere ich mit ’nano‘ – meinem Lieblings-Text-Editor unter Linux:

sudo nano /etc/php5/apache2/php.ini

Im Standard steht die „upload_max_filesize“ auf 2M, was soviel bedeutet wie 2 MB.
Wir ändern diesen Wert auf 16G (=16 GB)
Achtung: Ältere Systeme unterstützen möglicherweise nur maximal 2 GB als Dateigröße.
Tipp: Mit STRG+W kann man mit ’nano‘ innerhalb der Datei suchen. Dort einfach „upload_max“ eingeben, und man springt direkt zum entsprechenden Wert. Bei den anderen Werten funktioniert das übrigens auch die gleiche Weise.

In der Sektion „File Uploads“ und „Data Handling“ müssen nun folgende Werte geändert werden:

post_max_size = 16G
upload_max_filesize = 16G
;;;;;;;;;;;;;;;;;
; Data Handling ;
;;;;;;;;;;;;;;;;;
; http://php.net/post-max-size
post_max_size = 16G

;;;;;;;;;;;;;;;;
; File Uploads ;
;;;;;;;;;;;;;;;;
; Maximum allowed size for uploaded files.
; http://php.net/upload-max-filesize
upload_max_filesize = 16G

Um Timeouts bei großen Dateien zu verhindern sollten folgende Werte erhöht werden:
Owncloud empfiehlt hier 3600 Sekunden – also eine Stunde.
Für mich reichen ca. 30 minuten, was der hälfte – 1800 Sekunden – entspricht.

;;;;;;;;;;;;;;;;;;;
; Resource Limits ;
;;;;;;;;;;;;;;;;;;;
max_execution_time = 1800
max_input_time = 1800

Mit STRG+O (+Eingabetaste) wird die php.ini nun gespeichert und mit STRG+X wird ’nano‘ verlassen.

Wir haben nun die Grundlagen geschaffen damit Datei-Uploads bis zu 16GB möglich sind.

Owncloud von seinem neuen Glück wissen lassen, dass es ab sofort Dateien mit 16GB annehmen darf

Owncloud weiß also noch nichts von seinem Glück 🙂

Daher müssen wir uns in das Owncloud Installationsverzeichnis hangeln und dort die .user.ini ändern:

sudo nano /var/www/owncloud/.user.ini

Ändern der beiden schon bekannten Werte in der /var/www/owncloud/.user.ini :

upload_max_filesize=16G 
post_max_size=16G

Und nochmal das gleiche Spiel für /var/www/owncloud/.htaccess:

sudo nano /var/www/owncloud/.htaccess

Die beiden bekannten Werte haben nun ein ‚php_value‘ davor stehen – das stört uns nicht weiter und ändern daher:

php_value upload_max_filesize=16G 
php_value post_max_size=16G

Apache braucht nun einen neustart:

service apache2 restart

Die Owncloud Seite neuladen und Trommelwirbel…

2016-07-15 18_01_33-Debian #work (Good State 2016-07-13) [wird ausgeführt] - Oracle VM VirtualBox

Die ganze Prozedur ist im Prinzip recht schnell erledigt. Aber es kommt vermutlich die Frage auf warum das Feld nicht änderbar ist.
Das liegt an den Berechtigungen der beiden Dateien .user.ini und .htaccess. Der User welcher den Webserver ausführt (in der Regel www-data) darf die beiden Dateien nicht beschreiben. Aus Gründen der Sicherheit verzichte ich auf eine Beschreibung wie das Feld editierbar wird und verweise auf das Owncloud Manual. Dort wird detailliert erklärt wie Berechtigungen zu setzen sind und welche Auswirkungen daraus resultieren.

Original MW E60 Felge

Felgenreiniger

Habe heute den Dr. Wack Felgenreiniger P21S ausprobiert. Das Ergebnis war sehr überzeugend…

Mit dem P21S Felgen-Reiniger POWER GEL, 1000 ml und der folgenden Sprühflasche Birchmeier 10937507HandsprühgerätFoxy Plus, 0.5 L habe ich meine Felgen eingesprüht und ca. 5 minuten einwirken lassen.

wp-image-971014627jpg.jpg

Das Ergebnis hier:


Das Felgenbett ist noch nicht ganz sauber da ich noch keinen Felgenschrubber besitze.
Dennoch bin ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

Liste wichtiger Linux Befehle

*Liste wird regelmäßig erweitert*
sudo
Die meisten Befehle müssen mit ’sudo‘ ausgeführt werden
sudo (super user do) ist ein Befehl unter Linux, der dazu benutzt wird, Prozesse mit den Rechten eines anderen Benutzers
(z. B. des Superusers root) zu starten, ohne dessen Passwort kennen zu müssen.
Der User muss vorher der Gruppe ’sudo‘ hinzugefügt werden.

Reboot / Shutdown

sudo halt
shutdown -h -now
reboot

SH Dateien ausführbar machen

chmod +x dateiname.sh

Überprüfen mit

ls -la

SH ausführen (nachdem .sh ausführbar gemacht wurden)

./dateiname.sh

Verzeichnis wechseln (root/user)
(von user zu root)

cd / 

(von root zu user)

cd # 

APT Commands
Installiert ‚aptitude‘ (Aptitude ist ein Paketmanager für Ubuntu und Debian)

apt-get install aptitude

Weitere ‚apt‘-Befehle

apt-cache search Suchbegriff1 [Suchbegriff2] 

Sucht zum Beispiel nach allen Paketen in denen ‚exim‘ vorkommt:

apt-cache search exim

Mehr Informationen zu einem Paket ansehen:
Hiermit kann man sich die Abhängigkeiten des Paketes ansehen:

apt-cache show Paketname

Auflisten welche Pakete das angegebene Paket als Abhängigkeit hat.

apt-cache depends Paketname
Netzwerk

Netzwerk-*“cast“*

Unicast

„Eins zu Eins“ Verbindung

Eine Verbindung zwischen 2 Geräten

Broadcast

„Eins zu Alle“ Verbindung

Dienste senden oder suchen

Multicast

„Eins zu Einige“ Verbindung

Anycast

„Eins zum nächstgelegenen Ziel“ Verbindung

z.b.bei Root DNS Server

Die Welt in 50-100 Jahren

  • Wasserkriege im Nahen Osten
  • Bevölkerungswachstum im Nahen Osten und in Afrika
  • Es werden noch mehr Flüchtlinge nach Europa kommen (Millionen)
  • Trinkwasserressourcen werden knapper
  • Elektromobilität

 

Harald Lesch | Die Welt in 100 Jahren

Wir müssen weg vom  Wachstumsmodell

Harald Lesch